Fandom


FILM-DATA
Produktionsland: USA
Produktionsprache: Englisch
Erscheinung: 1997
Länge: 194 Minuten
FSK: ab 12
Regie, Drehbuch: James Cameron
Produktion: James Cameron, Jon Landau
Musik: James Horner
Auszeichnungen: Über 90

Der Film „Titanic“ ist ein Drama aus dem Jahre 1997 und handelt mit teilweisen fiktiv und teilweise realen Ereignissen über das Schiffsunglück „RMS Titanic“, die 1912 mit einem Eisberg kollidierte und unterging. Der Film von James Cameron gewann nicht nur elf Oskars, sondern war auch jahrelang Platz 1 der Liste von den erfolgreichsten Filmen, bis Avatar (ebenfalls von Cameron) Titanic ablöste. Titanic spielte über 1 Mrd-US-Dollar ein, unter anderem hatte Deutschland alleine 18 Millionen Kinobesucher, während USA 130,9 Millionen Besucher zählen durfte.


Rolle Schauspieler
Rose DeWitt Bukater* Kate Winslet
Rose Calvert* Gloria Stuart
Jack Dawson* Leonardo DiCaprio
Ruth DeWitt Bukater* Frances Fisher
Caledon „Cal“ Hockley* Billy Zane
Spicer Lovejoy* David Warner
Kapitän Edward John Smith Bernard Hill
Thomas Andrews Victor Garber
Joseph Bruce Ismay Jonathan Hyde
Margaret „Molly“ Brown Kathy Bates
Fabrizio DeRossi* Danny Nucci
Brock Lovett* Bill Paxton
Lewis Blodine* Lewis Abernathy
Lizzy Calvert* Suzy Amis
Kneipenwirt* Shay Duffin


(→Tabelle. * = fiktiv)

Handlung Bearbeiten

Brock Lovett ist mit seinem russischen Forschungsschiff, der Keldysh, im Nordatlantik unterwegs und sucht nach dem Diamantencollier „Herz des Ozeans“, der noch an Bord der RMS Titanic, die 1912 unterging, sein soll. Nach dem Durchforsten des Wracks finden sie in einer ersten Klasse Kabine nur eine Zeichnung, auf der eine junge Frau zu sehen ist, die den Collier trägt. Rose Calvert, geboren DeWitt Bukater und frühere Schauspielerin, bekannt unter den Namen Rose Dawson, sieht mit 101 beim Töpfern die Nachrichten im Fernsehen. Als sie sich auf der Zeichnung entdeckt, da sie auf der RMS Titanic 1912 reiste, rief sie beim Forschungsschiff an und ließ sich mit ihrer Enkelin, Lizzy, einreisen. Eine rückblickende Erzählung beginnt.

Spoilerhandlung Bearbeiten

Brock Lovett und das russi

ungsschiff „Keldysh“ sticht in den Nordatlantik und fährt zum Wrack der RMS Titanic, die 1912 nach 4 Tagen Fahrt untergegangen ist, um dort nach dem Diamanten-Collier „Herz des Ozeans“ (ein Collier mit einem ozeanblauen herzförmigen Stein) zu suchen. In einer Suite finden sie einen Safe, in der leider nicht der Collier, sondern nur eine Zeichnung auf der eine junge Frau zu sehen ist, die den Collier trägt. Da sie keinen Erfolg in ihrer Reise aufweisen, wird damit gedroht, das Geld für die Forschung einzustellen. Zur gleichen Zeit schaut Rose Calvert, geboren DeWitt Bukater, die nach dem Untergang den Namen Dawson annahm, Fernsehen während sie töpfert und ihre Enkelin, Lizzy, der 101-Jährigen unter die Arme greift. Sie sieht im TV die Zeichnung, die auf nach dem Untergang immer noch erhalten ist, und ruft in der Keldysh an. Sie sagt, sie sei die Person auf der Zeichnung. Zwar ist das Team skeptisch, ob sie wirklich die Wahrheit sagt, aber durch den Druck mit den eingestellten Forschungsgeld lassen Brock Lovett, Lewis Abernathy und Co die alte Dame mit Lizzy einfliegen. Nachdem auch die letzten Zweifel besiegt sind, da die zu dem Zeitpunkt der Titanic 17-Jährige Rose DeWitt Bukater anscheinend umgekommen ist, aber Calvert einige Schmuckstücke auf ihrer alten Suite wiedererkennt, erzählt Calvert schließlich Lovett ihre Geschichte auf der Titanic.

England, Southampton, 10.04.1912 – Die 17-Jährige Rose DeWitt Bukater, ihre Mutter Ruth DeWitt Bukater und Rose's Verlobter, der 30-Jährige Caledon „Cal“ Hockley, machen sich auf den Weg zur RMS Titanic. Rose's Vater hat der Familie Schulden hinterlassen, und deswegen soll Rose Caledon, der Cal genannt wird, wider willen heiraten. Rose und Ruth lebten ursprünglich in Philadelphia, und reisen mit einem Ticket, spendiert von Cal, wieder dort zurück. Jack Dawson spielt zu dem Zeitpunkt mit seinem italienischen Freund, Fabrizio DeRossi, Poker, und gewinnt durch ein glücklichen Zug die Fahrkarten von Sven und Olaf, die Pokerpartner. Der Wirt der Kneipe ermahnt aber die Beiden, sich zu beeilen, da die Titanic in fünf Minuten abfährt – eventuell ohne Jack und Fabrizio. Jack und Fabrizio schaffen es aber auf die RMS Titanic und reisen in der dritten Klasse, während Rose, Ruth und Cal in der ersten Klasse ebenfalls fahren. Als Rose zuallererst den Dampfer betrachtete, sagte sie, dass die Mauretania nicht viel größer aussehe. Daraus kann man schließen, dass Rose früher mit der Mauretania gefahren ist. Nach einem Abendessen merkt Rose, wie furchtbar die Gesellschaft nur ist, und das sie immer nur das gleiche erlebt – Tag für Tag für Tag. Rose rennt an diesem Abend, einen Freitag, an das Heck der Titanic, und möchte in das eiskalte Wasser springen und sich somit das Leben nehmen. Da Jack sie aber dabei beobachtet, kann er sie abhalten, zu springen. Dafür, dass er Rose das Leben gerettet hat (Rose hat gegenüber Cal behauptet, dass sie sich nur die Schiffsschrauben anschauen wollte), wird Jack zum Abendessen in der First-Class eingeladen. Cal bemerkt die Traurigkeit von Rose, und schenkt ihr den Diamten-Collier „Herz des Ozeans“, dass eigentlich ein Geschenk zur Verlobungsgala werden sollte. Der Collier hatte vorher Ludwig XVI gehört, ein früherer König, der in Paris enthauptet wurde. Rose aber erkennt nur noch mehr, wie sehr sie Cal und die Gesellschaft verabscheut. Auf dem Promenadendeck unterhalten sich Rose und Jack, da sie ihn in der dritten Klasse aufgesucht hat. Jack zeigt Rose seine Zeichnungen, und Rose sieht, welch großes Talent in ihn steckt. Jack Dawson erzählt ihr seine „Geschichte“, und sie merkt, sie gut sie Jack eigentlich leiden kann. Jack und Rose haben auf dem Promenadendeck Ms Ruth DeWitt Bukater und Molly Brown, eine Frau die ihre Mutter als „neureich“ bezeichnet, getroffen. Die Mutter von Rose ist sichtlich unbegeistert von dem Kontakt Jack von ihrer Tochter, schließlich muss ihr Plan mit der Heirat von Cal Hockley und Rose aufgehen. Molly Brown aber mag Jack, und hilft auch bei dem Dress-Code in der First-Class ihm mit einem Smoking aus, dem ihr Sohn gehört. Im Abendessen trägt Jack also den Smoking, der von Molly Brown zur Verfügung gestellt wurde, und gewinnt lauter Sympatien in der ersten Klasse, obwohl er dritte Klasse und nicht einen solchen Luxus gewöhnt ist. Ruth DeWitt Bukater versucht, Jack schlecht dazustellen, was ihr aber nicht gelingt, da er angemessen antwortet. Als Jack sich von Rose verabschiedet, steckt er ihr eine Einladung für eine kleine Feier im Unterdeck zu, die nur Spicer Lovejoy, eine Art Diener von Hockley, bemerkt und die Beiden ausspioniert. Am Tag darauf versucht, Rose Jack abzuweisen, da ihre Mutter ihr wieder einmal klar gemacht hat, wie wichtig die Etikette, das formelle und die Gesellschaft wichtig ist. Jedoch sucht Rose Jack auf, und auf der Reling stehend merkt sie, wie sich Freiheit anfühlt. Die RMS Titanic steuert mit voller Reisegeschwindigkeit auf einen Eisberg zu. Frederick Fleet, Ausguck, und Reginald Lee, bemerken das Eisgebilde gegen 23 Uhr. Murdoch jedoch kann – trotz dem Ausweichmanöver – die Kollison nicht verhindern. Schließlich strömt Wasser in die untersten Decks. Jack und Rose haben die Kollision beobachtet, und kehren zur Suite von Rose zurück. Dort wird Jack jedoch Opfer der Intrige von Cal und Spicer. Cal hat die Zeichnung im Safe bemerkt, und hat danach Spicer beauftragt, den Collier in Jacks Jackentasche zu schmuggeln. Dies gelingt ihm und Jack wird unter Arrest gestellt. Nachdem einige Rettungsboote schon abgefiert worden sind, weigert sich Rose jedoch, zum Rettungsboot zu gehen. Sie sucht Thomas Andrews auf und fragt ihn, wo jemand hinkommen sollte, der unter Arrest steht. Der gutmütige Thomas Andrews gibt ihr den Weg zu den Mannschaftsunterkünften, sodass Rose durch die halbe Titanic rennt, um Jack zu finden. In der Kabine, in der sich Jack befindet, ist schon Wasser, sodass man damit rechnen könnte, er würde ertrinken. Rose aber findet ihn rechtzeitig und befreit die Handschellen mit einer Axt. Mit Fabrizio und Tommy, einen Freund den Jack und Fabrizio auf der Titanic gefunden haben, versuchen die vier, sich zu retten. Da aber die dritten Klasse hinter einen Zaun „gefangen“ gehalten werden, damit auf dem obersten Deck nicht zu viele Menschen sind und Panik ausbricht bzw die erste Klasse in die Rettungsboote möchte und die dritte somit warten muss, gelingt es ihnen jedoch eine Park aus den Boden zu hebeln und die Gitterstäbe zu durchtrennen. Viele der dritte Klasse können dadurch auf das oberste Deck gelangen. Zu der gleichen Zeit versucht Cal, ein Geschäft mit Murdoch, dem ersten Offizier, abzuregeln, da dieser auch Männer in die Rettungsboote lässt, informiert Lovejoy Hockley, dass Rose und Jack auf der anderen Seite der Titanic auf ein Rettungsboot hoffen. Rose darf in ein Rettungsboot steigen, möchte aber nicht, da sie nicht von Jack getrennt sein will. Als Cal vor ihren Augen behauptet, er hat eine Vereinbarung mit Murdoch (was stimmt) und das Jack mitkommen könnte (was nicht stimmt). Rose steigt somit in das Rettungsboot. Nachdem sie außer Hörweite ist, erzählt Cal triumphierend Jack von der Vereinbarung, dass ihm es aber nichts nützen würde, und Cal immer gewinnt. Rose aber springt zum Entsetzen von Jack (und Cal) vom Rettungsboot wieder auf die Titanic, und rennt in die Arme von Jack. Cal kann den Gedanken zu verlieren nicht ertragen, und rennt den beiden mit einer Pistole – aus der Jacke von Lovejoy gerissen – hinterher in der Versuchung, beide zu erschießen, was ihm jedoch nicht gelingt. Einige Offiziere setzten zu der Zeit, in der Rose und Jack von Cal mit der Pistole fliehen, sogar Waffen ein. Als Tommy nach vorne geschupst wird, erschießt der erste Offizier Murdoch ihn und einen weiteren. Schließlich nimmt er sich mit einem Kopfschuss das Leben. Fast alle Rettungsboote sind schon belegt, und einige nur mit zwölf Personen abgefiert, und Rose und Jack's Chance, zu überleben, ist sehr gering. Cal hat währenddessen nichts mehr von der Vereinbarung mit Murdoch übrig, da dieser tot ist, und zuvor ihm das Geld hinter die Ohren geschmissen hat, mit den Worten, viel Geld würde ihn nichts nützen. Cal hat ein allein gelassenes Kind entdeckt, und ergreift die Chance: zusammen mit dem Kind läuft er zu einem Rettungsboot und fragt, ob für ihn und das Kind noch ein Platz übrig sei. Die Antwort war ja. Als die Titanic unterging haben Jack und Rose sich an der Reling festgehalten, an der sie sich das erste mal getroffen haben, und retten sich auf eine Holzverkleidung. Da Jack nicht auf die Verkleidung passen würde und Rose sonst mit dem Holz sinken könnte, ist er mit dem halben Körper im eiskalten Wasser. Rose beginnt sich zu verabschieden, Jack sagt aber, sie würde gerettet werden und danach ein glückliches Leben führen. Die Rettungsboote, die abgefiert wurden sind, machen nicht mal den Anschein, zurückzufahren. Nur der fünfte Offizier, Lowe, macht sich auf den Weg, Überlebende unter den Leichen zu suchen. Rose kann aber mit einer Trillerpfeife, die sie einem erfrorenen Passagier abgenommen hat, nachdem sie gesehen hat, dass Jack erfroren ist und ihre Stimme zu heiser ist um Hilfe zu rufen, auf sich aufmerksam machen und gerettet werden. Auf der Carpathia können die Passagiere gerettet werden. Als Rose nach ihrem Namen gefragt wird, sagt sie „Dawson, Rose Dawson“, um nichts mehr mit Cal, ihrer Mutter oder der noblen Gesellschaft zutun zu haben müssen. Fast begegnen sich Cal und Rose, als Cal unter den Geretteten der dritten Klasse sie zu suchen beginnt. Rose aber bleibt unentdeckt. Rose hat ein schönes Leben geführt, Kinder und Enkel bekommen, unter anderem Lizzy, und den verstorbenen Mr Calvert geheiratet und seinen Namen angenommen. Außerdem war sie Schauspielerin namens „Rose Dawson“. Am Ende der Erzählung sagte Rose, dass sie niemanden von ihrer Geschichte erzählt hat. Lovett merkt, wie gierig er nach Reichtum war, und übergibt der alten Rose den „Herz des Ozeans“, den sie in den Ozean wirft. Schließlich träumt Rose am Ende von der Titanic, und dass sie sich in einem weißen Kleid in Jacks Armen wiederfinden würde. (Ob sie in der Nacht gestorben ist und in ihrem Herzen auf der Titanic weitergelebt hat oder in diesem Traum Jack heiratete ist unklar.)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.